Buchempfehlung im Juni (1)

Ella Simon: Das Leuchten einer Sommernacht

Liebe

SimonLynne lässt Träume wahr werden: Ihre Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Ausgerechnet ein Wunsch entpuppt sich aber für sie selbst als Albtraum, denn plötzlich steht ihre Jugendliebe vor ihr: Reed Rivers war ein rebellischer Teenager, heute ist er ein umschwärmter Rugbystar. Und er scheint den Tag nicht vergessen zu haben, an dem Lynne ihn sitzen ließ. Zum ersten Mal wünscht Lynne sich selbst etwas – nämlich, dass Reed wieder aus ihrem Leben verschwindet. Doch da ist auch die Erinnerung an leuchtende Sommernächte und das Gefühl, dass sie sich lange genug gegen die große Liebe gewehrt hat …

(Schnieder)

Buchempfehlung im Mai (3)

Hannah Siebern: Barfuß im Regen

Liebe

Janna trifft an der Uni auf Josh, den süßen Jungen aus ihrer alten Nachbarschaft, mit dem sie schon als Kind barfuß im Regen gespielt hat. Doch ihre Wiedersehensfreude hält sich in Grenzen. Jannas letzte Beziehung endete in einer Katastrophe und hinterließ bei ihr tiefe Wunden. Um Männer macht sie seitdem einen großen Bogen und konzentriert sich lieber auf ihr Studium. Daher kann sie es gar nicht brauchen, dass Josh sie mit seiner sorglosen Art und seinen sturmgrauen Augen immer wieder aus der Reserve locken will. Als die Umstände sie dazu bringen, mit Josh in eine WG zu ziehen, ist das Chaos perfekt. Vor allem, weil die Vergangenheit jeden Augenblick an die Tür klopfen könnte …

(Schnieder)

Buchempfehlung im Mai (2)

Ingrid Uebe: Prinzessin über Nacht

Fantastisches

Als Marie einer alten Dame hilft, ahnt sie nicht, dass die gute Fee Wilma Wiesentau vor ihr stetht. Zum Dank erfüllt die Fee Maries größten Wunsch: Prinzessin zu sein. Und tatsächlich – als Marie am nächsten Morgen aufwacht, liegt sie in einem traumhaften Himmelbett, das in einem märchenhaften Königsschloss steht. Maries Kammerzofe bringt ihr das Frühstück ans Bett und im Stall wartet schon das Pony Silberstern auf den Ausritt. Alles könnte so schön sein. Wenn da nur nicht die böse Fee Fenja Federblüte wäre …

Ein Kinderbuch mit wunderschönen Bildern für Mädchen ab 8 Jahren.

(Schnieder)

Buchempfehlung im Mai (1)

Sabine Klewe: Die Tränen der Engel

Thriller

Ein 9-jähriges Mädchen springt in Lissabon von einer Brücke. Ein Sturz, der eigentlich den Klewesicheren Tod bedeutet – doch wie durch ein Wunder überlebt sie. Als der Düsseldorfer Kriminalhauptkommissar Chris Salomon ihr Foto in der Zeitung sieht, glaubt er, seine verschollene Tochter wiederzuerkennen. Mit seiner Kollegin Lydia fliegt er nach Portugal und erfährt, dass inzwischen zwei weitere Mädchen in den Tod gesprungen sind. Beide trugen weiße Kleider und hinterließen einen Abschiedsbrief, in dem stand, dass sie nun Engel seien. Wer oder was treibt die Mädchen zu diesem schrecklichen Schritt? Und gibt es wirklich eine Verbindung zu Chris’ Tochter?

(Schnieder)

Buchempfehlung im April (2)

Amelie Murmann: Herz über Klick

Liebe

Eins steht fest: Für Jungs hat Caro keine Zeit. Schließlich will sie was aus ihrem HerzLeben machen, und dazu gehören gute Noten – und ganz viel Lernerei. Doch als sie ihre beste Freundin Mariella zu einem Video-Casting begleitet, trifft sie dort den YouTube-Star Felix. Plötzlich kribbelt es gewaltig in ihrem Bauch, denn Felix ist lustig, offen und einfach total nett. Trotzdem, so richtig trauen will Caro diesem Gefühl nicht. Und als Felix’ Fans im Netz über sie herziehen, ist die Sache eh vorbei. Oder doch nicht?

Eine schöne Lovestory, die man mal eben so in einem durchlesen kann, da das Buch nur 108 Seiten hat. Besonders für Mädchen ab 13 Jahren und junge Erwachsene geeignet.

(Schnieder)

Buchempfehlung im April (1)

Sabine Klewe: Wer nicht das Dunkel kennt

Thriller

KleweKriminalhauptkommissar Lydia Louis steht unter Schock: Das Unfallopfer, das sie befragen soll, ist der Rechtsanwalt Gregor Kepler – ein Mann, den sie aus ihrer Vergangenheit kennt und dessen Gesicht sie in ihren schlimmsten Albträumen heimsucht … Unauffällig gibt Lydia den Fall an einen jungen Kollegen ab. Kurz darauf werden sie und ihr Partner Chris Salomon an einen Tatort gerufen: In einem Teich wurde die entstellte Leiche einer Frau gefunden. Ihre Handtasche samt Handy liegt am Ufer. Ihr Name: Silvia Kastinzky. Ihr letzter Anrufer: Gregor Kepler. Diesmal muss Lydia den Fall übernehmen – und riskiert damit nicht nur ihren Job, sondern auch ihr Leben …

(Schnieder)

Neue Spiele

Wir haben nicht nur neue Mangas und Zeitschriften angeschafft, sondern auch einige neue Spiele:

- Affenbande
- Brain Storm
- Codenames
- Das lustige Eselspiel
- Deja-Vu
- Die kleine Raupe Nimmersatt – Kunterbuntes Früchtesammeln
- Die kleine Raupe Nimmersatt – Lerne zählen!
- Dobble Kids
- Doppelkopf-Kartenspiel
- Einhorn Glitzerglück – Der Wolkenschatz
- Erster Obstgarten (Meine ersten Spiele)spiele
- Findet Dorie – Mein magisches Wettlaufspiel
- Fische angeln (Meine ersten Spiele)
- Frozen – Auf zum Palast!
- Geistesblitz
- Große Krabbelei
- Halli Galli
- “Halt mal kurz”
- Hoppe Reiter
- Leo muss zum Friseur
- Level 8 – Das Kartenspiel
- Lotti Karotti
- Magischer Wald
- Max Mümmelmann
- Mein erstes Quartett
- Mensch ärgere dich nicht
- Qwinto
- Qwirkle
- Schnapp, Land, Fluss!
- Scotland Yard
- Scrabble kompakt
- Skat-Kartenspiel
- Skip-Bo deluxe
- Spielesammlung : 99 Spielemöglichkeiten
- Stratego Original
- Tantrix
- The Cat
- Trivial Pursuit – Die Welt von Harry Potter
- Twentyone
- Uno
- Uno Junior
- Unter Spannung
- Wer holt die Kuh vom Eis?
- Wizard
- Würfelkönig
- Zugepackt, weggeschnappt!

 

Buchempfehlung im März (2)

Petra Hülsmann: Das Leben fällt, wohin es will

Liebe

Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr Hülsmannsorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das – Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen “Chef”, den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet – zum Beispiel die Liebe …

(Schnieder)

 

Neue Zeitschriften

Wir versuchen stets aktuell zu sein und auch auf die Nachfragen und Vorschläge unserer Leser zu reagieren. Deshalb gibt es im Zeitschriftenbereich Neuigkeiten:

Das Zeitschriftenabo PC Magazin haben wir aufgrund der geringen Ausleihen und der sehr geringen Nachfrage gekündigt.

Dafür neu im Zeitschriftenbestand:

 

Crime

 

Crime - wahre Verbrechen

Das True-Crime-Magazin vom Stern beinhaltet  spannende Kriminalfällen und schockierende Straftaten.

 

 

 

Bike

Bike & Travel – das Magazin für Radreisen

Die Zeitschrift bietet Tipps zu Reisen & Touren mit dem Rad, Kaufberatung und Rad-Zubehör.