(Hör)buchempfehlung im Januar (1)

Sarah J. Maas: Die Erwählte
Throne of Glass 1

Fantasy

Die 18-jährige Celaena Sardothien ist Adarlans berüchtigtste Assassinin. Sie wurde jedoch verraten und arbeitet nun unter unmenschlichen Bedingungen als Sklavin in den Salzminen von Endovier. Seit einem Jahr ist sie bereits dort – viel länger als jeder andere, denn in der Regel überleben die meisten Sklaven nur einen Monat. Aber ihr Schicksal scheint besiegelt zu sein: auf sie wartet der Tod.

Doch als Chaol Westfall, Captain der königlichen Leibgarde, auftaucht und ihr ein Angebot macht, scheint sich Celaenas Blatt zu wenden: Dorian Havilliard, der Kronprinz von Adarlan, möchte, dass sie sein Champion bei einem tödlichen Wettstreit mit 23 anderen brutalen Kandidaten wird. Wenn sie gewinnt muss sie vier Jahre für den König arbeiten und danach könnte sie in Freiheit leben.
Celaena nimmt das Angebot an und kämpft für den sympathischen Kronprinzen. Im Schloss geht es jedoch nicht mit rechten Dingen zu, denn auch außerhalb des Wettkampfes geht es um Leben und Tod …

Dies ist der erste Teil der siebenbändigen Reihe und ist ein wahres Fantasy-Highlight!

„Throne of Glass“ bietet sehr viele unterschiedliche Charaktere, unglaubliche Wesen und natürlich eine ganz eigene Welt mit verschiedenen Orten. Es ist kaum möglich mit dem Lesen bzw. Hören zu stoppen, da die Geschichte unglaublich fesselnd ist. Man muss sich jedoch gut konzentrieren, um aufgrund der vielen Namen von Orten, Personen und Wesen den Überblick zu behalten.

Auch wenn die Reihe sieben, sehr lange Bände umfasst kommt definitiv nie Langeweile auf und es hält viele Überraschungen parat!

Ein absolutes Muss für Fantasy- und Sarah-J.-Maas-Fans!

(Schnieder)