Buchempfehlung aus unserem Archiv (10)

Dagmar Bach: Zimt & weg

Band 1
Liebe

Die 15-jährige Victoria King, sie wird eigentlich immer nur Vicky genannt, hat ein großes Problem: Seit ihrem 12. Geburtstag springt sie ungewollt in eine Parallelwelt. Sie hat keine Ahnung wie das genau passiert. Die einzige Vorankündigung, dass Vicky gleich springen wird, ist der plötzliche Geruch von Zimtschnecken. Bei ihren Parallelwelt-Sprüngen, die lediglich wenige Sekunden dauern, landet sie an den unterschiedlichsten Orten. Niemand außer ihrer besten Freundin Pauline weiß davon.

Doch nun hat sich etwas verändert: Vicky ist mittlerweile stundenlang in der Parallelwelt. Und wie es scheint hat sie eine Doppelgängerin: Victoria. Sie sieht genauso aus wie Vicky und hat das gleiche Geburtsdatum. Wenn Vicky in der Parallelwelt ist, nimmt Victoria den Platz in Vickys Welt ein. Dadurch bringen sie das Leben der jeweils anderen ganz schön durcheinander. Auch Vickys Liebesleben wird komplizierter: Denn Vicky schwärmt für David, Victoria jedoch steht auf Konstantin. Oder ist Vicky auch in Konstantin verknallt? Sie ist vollkommen durcheinander und die Sprünge werden immer häufiger … Nur gut, dass sie sich auf Pauline verlassen kann!

Die Geschichte erinnert ein ganz klein wenig an die „Rubinrot-Trilogie“ von Kerstin Gier. Gwendolyn Shepherd, die Protagonistin aus Rubinrot, reist in der Zeit und Victoria King springt in eine Parallelwelt. Bei beiden ist es unkontrolliert (zumindest bei Gwendolyn am Anfang) und sie finden sich ganz plötzlich an anderen Orten wieder. Ihr normales Leben wird dadurch ganz schön auf den Kopf gestellt. Aber da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf.

Die Idee, dass jemand Vicky eine Doppelgängerin hat, die ihren Platz einnimmt, wenn sie wieder in der Parallelwelt ist, finde ich total super. Man rätselt, was Victoria dann wieder angestellt haben könnte und leidet manchmal auch ein wenig mit Vicky. Aber dadurch entstehen auch sehr witzige Szenen.

Eine schöne Geschichte, die man dank des lockeren Schreibstils, mal eben so in einem Rutsch durchlesen kann. Dieses Buch ist für Jugendliche ab 11 Jahren geeignet.

Die drei Bände der Zimt-Triologie:

„Zimt & weg“ – Band 1
„Zimt & zurück“ – Band 2
„Zimt & ewig“ – Band 3

(Schnieder)