Spielempfehlung (5)

Hans im Gück

HABA

Wer das Märchen von Hans im Glück kennt, der ist schnell mit dem Spiel vertraut.

Nach sieben Jahren harter Arbeit erhält Hans als Lohn jede Menge Gold. Aber der große Reichtum macht ihn nicht glücklich. Am Ende bleibt die Gans.

Im Spiel ist es ähnlich: Jeder erhält 6 Goldklumpen und muss diese geschickt tauschen, aber in festgelegter Reihenfolge: Gold zu Pferd, Pferd zu Schwein, Schwein zu Gans. Sieger wird wer als erster das Kleeblatt eingetauscht hat.

Gewürfelt wird mit 2 Würfeln. Der rote Würfel zeigt an wieviel Plättchen abgegeben werden müssen, der blaue Würfel zeigt an, wieviel Plättchen vom nächsten Stapel genommen werden dürfen.

Das Spiel eignet sich für Menschen ab 6 Jahren und dauert ca 15 Minuten.

(Audick)