11. Dezember

Suzanne & Max Lang: Jim ist mies drauf

Bilderbuch

Heute ist ein komischer Tag. Die Sonne scheint zu hell und die Bananen schmecken zu süß, findet Jim Panse. „Vielleicht hast du schlechte Laune“, vermutet Nick. Aber das kann überhaupt nicht sein! Jim hat KEINE schlechte Laune! Seine Freunde versuchen ihn aufzuheitern und schlagen ihm vor zu tanzen, zu lachen oder ein Bad zu nehmen. Es ist doch schließlich so ein schöner Tag. Doch Jim will das alles nicht und haut ab. Aber dann fühlt er sich schrecklich, weil er seine Freunde angebrüllt hat. Daraufhin gerät Jim ins Grübeln: Vielleicht hat er ja doch schlechte Laune.

Das Bilderbuch zeigt, dass es selbst den besten Freunden manchmal schwerfällt einen aufzuheitern, wenn man miese Laune hat. Aber es macht auch deutlich, dass es völlig in Ordnung ist, auch mal einen schlechten Tag zu haben, schließlich geht es jedem mal so. Am Ende zählt nur, dass man es selbst auch einsieht, denn dann ist es eigentlich nur noch halb so schlimm.

Ein wunderschön illustriertes Bilderbuch über Gefühle, die sich nicht immer erklären lassen für Kinder ab 4 Jahren.

(Schnieder)