3. Dezember

Sandra Grauer: Hexentochter und Schicksalsmagie

Clans of London Band 1 & 2
Fantasy

Klappentext Band 1: Als Caroline den geheimnisvollen Ash kennenlernt, ahnt sie nicht, dass ihr Leben schon bald in seinen Händen liegen wird. Denn Ash ist ein Magier und Caroline eine Hexe. Eine Hexe, deren Magie nie aktiviert wurde – und das wird sie an ihrem 18. Geburtstag das Leben kosten. Während Caroline und Ash alles daransetzen, dieses Schicksal durch ein magisches Ritual abzuwenden, kommen sie sich immer näher. Doch dann erfährt Caroline, dass die beiden mächtigsten Hexenclans von London Jagd auf sie machen. Denn Caroline ist Teil einer uralten Prophezeiung. Und sollte diese sich erfüllen, sind die Hexenclans dem Untergang geweiht …

Das Buch war auf jeden Fall unterhaltsam und alte Legenden wurden gut in die Geschichte eingebracht und zum Teil erläutert. Carolines Vergangenheit ist sehr interessant und sie hat einen starken Charakter. Ash war am Anfang etwas undurchsichtig. Man erfährt zwar immer mehr von ihm, aber man erfährt nicht alles über ihn. Er ist einerseits der Bad Boy, aber andererseits auch der treue Freund. Die Nebencharaktere waren auch interessant. Henri ist ein toller Charakter, er unterstützt seine Freunde zu jeder Zeit. Der andere Nebencharakter, Megan, die beste Freundin von Caroline, ist eine sehr direkte Person, was aber ihrem Charakter nicht schadet. Die Handlung im Buch geht relativ schnell voran. Caroline erfährt fast direkt zu Beginn, dass sie eine Hexe ist. Die weiteren Details bezüglich der Aktivierung ihrer Magie, kommen auch alle Schlag auf Schlag. Dies fand ich ziemlich gut, weil es so in dem Buch kaum unnötige Längen gab. Es war dadurch fast die ganze Zeit spannend und interessant und man hat einfach gerne weiter gelesen, weil man endlich die Wahrheit erfahren wollte.

Im zweiten Buch geht es ebenso rasant weiter. Es geht direkt mit der Geschichte los und man bangt von Anfang an mit, was Carolines Magie alles anstellen kann. Hinzu kommt die ständige Jagd und die Flucht von ihr hinzu und wie sie lernt mit ihrer Magie um zu gehen. Zudem muss sie lernen zwischen Feind und Freund zu unterscheiden und die richtigen Entscheidungen treffen.
Zusammengefasst kann ich nur sagen eine spannende Geschichte um eine junge Hexe und ihrem Leben.

(Brüggemann)