Lesetipp für den Sommer (10)

Megan Goldin: The Escape Game

Thriller

Die Investmentbanker Vincent, Sam, Jules und Sylvie werden kurzfristig von der Personalabteilung ihrer Firma zu einem Meeting in ein abgelegenes Bürogebäude geschickt. Dort angekommen erfahren sie, dass sie an einem Escape Room zur Teamentwicklung teilnehmen müssen. Vincent, Sam, Jules und Sylvie glauben allerdings, dass ihr Arbeitgeber sie testen will und dadurch entscheidet, wer gekündigt wird. Daher versuchen alle ihr bestes zu geben. Als der Aufzug stecken bleibt erscheint eine Nachricht im Display: „Willkommen im Escape Room. Die Aufgabe ist ganz einfach. Kommt lebendig wieder raus.“ Die Rätsel, die sie daraufhin lösen sollen sind allerdings sehr persönlich. Zu allem Überfluss fällt auch noch das Licht aus und die Heizung ist unerträglich heiß. Ihnen bleiben nur ihre Handys, doch diese haben keinen Empfang – sie können weder ins Internet noch telefonieren.

Die Autorin berichtet abwechselnd von Sara Hall, die sich eine Stelle als Investmentbankerin erkämpft, und von dem Escape Room im Aufzug. Durch diese Erzählweise gelingt es Megan Goldin hervorragend einen ansteigenden Spannungsbogen aufzubauen. Auch der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig zu lesen.
Megan Goldin kommt aus Australien und hat früher als Auslandskorrespondentin in Krisengebieten gearbeitet. Mit „The Escape Game“ hat sie ihren zweiten Thriller geschrieben. Bei uns in der Bücherei ist momentan allerdings nur dieses eine Buch im Bestand.

(Schnieder)