Buchempfehlung im Januar (2)

Peter James: Du stirbst für mich

Thriller

Ein brutaler Ehemann und ein nichtsnutziger Liebhaber sind doch perfekte Hauptverdächtige, denkt sich Roy Grace, als die Leiche einer Frau in Brighton gefunden wird. Alles sieht nach einem leicht zu lösenden Fall aus. Denn Lorna Belling hatte nicht nur eine höllische Ehe, sondern auch einen Liebhaber, der sie seit zwei Jahren über seine wahren Absichten betrog. Doch diese Ermittlung geht in eine völlig andere Richtung als gedacht, und Roy Grace muss einen der schwierigsten Fälle seiner Karriere lösen.

Peter James berichtet in dem 13. Fall für Detective Superintendent Roy Grace sowohl aus der Sicht der Ermittler, als auch aus der Sicht des Mörders. Doch trotzdem bleibt es  überaus spannend, da mehrere Personen zu den Verdächtigen zählen und erst zum Schluss herauskommt, wer der wahre Täter ist.

Den 12. Fall für Roy Grace „Deine Liebe ist der Tod“ kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen, denn auch dieser ist ein absoluter Pageturner.

(Schnieder)