3. Dezember

Take that – hier schluckst du froh und munter … so manche Kröte runter!

Einfaches Kartenspiel für 2 – 4 Personen ab 8 Jahren

Take that ist ein Kartenspiel mit klaren und einfachen Regeln. 79 Karten mit den Werten 12 bis 98 sind enthalten und bevor es überhaupt losgeht, lernen wir das Twisten. Das ist nichts anderes als das Verdrehen einer zweistelligen Zahl. Aus einer 13 wird eine 31 und umgekehrt.
Damit hat man schon 50% des Spiels verstanden. Abhängig von der Spieleranzahl werden 8 oder 9 Karten an jeden Spieler verteilt. Der Rest bildet den Nachziehstapel. Ein Spieler beginnt und legt eine seiner Karten neben den Stapel. Damit man eine weitere Karte ablegen kann, darf die Karte bzw. der Wert maximal um 10 differieren (z.B. bei einer ausliegenden 34 kann der Spieler Karten zwischen 24 und 44 ausspielen). Natürlich darf der Spieler auch twisten, wenn er beispielswiese eine 43 vorzeigt. Diese beiden Karten legt er offen neben sich ab. Im schlimmsten Fall kann er keine der beiden Aktion ausführen und nimmt sich die ausliegende/n Karte/n und legt diese verdeckt vor sich ab.

Offene Karten zählen am Ende jeweils einen Pluspunkt. Verdeckt liegende Karten je einen Minuspunkt, die Kröten-Karten (z.B. 44) lassen sich natürlich nicht twisten. Diese zählen je fünf Minuspunkte. Gespielt wird so lange bis keine Karten mehr nachgezogen werden können und die Auslage von einem Spieler abgeräumt wurde. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

 

Die Klinikbücherei im UKM stellt ihren Lesern und Leserinnen über 100 Spiele zur Verfügung. Sie finden weitere Informationen auf unserer Homepage www.ukm-klinikbuecherei.de

(Audick)