Buchempfehlung im November (2)

Ursula Poznanski: Thalamus

Thriller

Durch einen schweren Motorradunfall wird der siebzehnjährige Timo aus seinem Leben gerissen. In einem Rehabilitationszentrum namens „Markwaldhof“ soll er sich wieder erholen, doch nachts scheinen dort eigenartige Dinge zu passieren …
Allerdings hat Timo keine Möglichkeit jemandem mitzuteilen was vor sich geht, da seine Sprachfähigkeit und Feinmotorik durch den Unfall noch stark eingeschränkt sind. Mit der Zeit entdeckt Timo auch an sich selbst Fähigkeiten, die alles andere als normal sind und eine fremde Stimme in seinem Kopf scheint immer mehr die Kontrolle zu übernehmen …

(Hopp)